So wählen Sie die richtige Duschwanne

Kategorie: Badezimmertrends
Datum: 03 dic 2020

Für die richtige Wahl ist es wichtig, die einzelnen Materialien für Duschwannen zu kennen.

Die Auswahl der Duschwanne ist nicht nur eine ästhetische, sondern auch eine technische Entscheidung. Für einen feuchten Raum, in dem Widerstandsfähigkeit, Langlebigkeit und Sicherheit der Bewohner an oberster Stelle stehen, gibt es Grenzen bei Einbau und Material.

Zunächst müssen Sie den Platz ermitteln, damit Sie wissen, ob Sie eine Standardduschwanne nutzen können oder eine Maßanfertigung benötigen. Bei einer ebenerdigen Duschwanne ist zudem die Position des Abflusses von entscheidender Bedeutung, da Sie entsprechend Platz für den Ablauf und dessen Rinne benötigen.

 

Welche Optionen gibt es bei der Duschwanne?

Aus ästhetischer Sicht bieten wir zahlreiche Optionen zur Duschausstattung, darunter in den Boden eingelassene Duschwannen oder auch Varianten, deren Textur und Oberfläche Naturstein oder -holz nachempfunden ist.

Neben Ästhetik und Form der Duschwanne gibt es heutzutage aber auch zahlreiche unterschiedliche Materialien, über die Sie sich nicht nur aus ästhetischen Gründen, sondern auch unter Berücksichtigung der äußeren Einflüsse und der Pflege vor der Wahl der Duschwanne informieren sollten.   

 

Duschwannen aus Harz und mit Mineralfüllung

Sie bestehen aus Harz und natürlichen Mineralien. Hochwertige Mineralien ergeben ein garantiert hochwertiges Endprodukt. Durch die richtige Materialzusammensetzung entsteht eine leichte, flexible, stabile und widerstandsfähige Duschwanne.

Die Serie Noken Mineral Stone ist sehr leicht und hat eine reduzierte Dicke, Widerstandsfähigkeit und Haltbarkeit werden dabei jedoch nicht außer Acht gelassen. Das Finish ist in verschiedenen Finish-Studio-Ausführungen erhältlich und ermöglicht ein Schneiden nach Maß, da das Material durchgefärbt ist.

Ihre Noken Eco-Stone-Technologie trägt zum Umweltschutz bei. Die recycelten Materialien (60 % recycelter weißer Marmor, 30 % Öko-Harz und 10 % Thermolith) der Duschwanne ermöglichen es uns, die Menge an Müll zu reduzieren, die in den Ozeanen und Meeren landen.


plato ducha slate noken 2

Slate. Duschwanne Mineral Stone von Noken, aus Harz mit Mineralfüllung und antibakteriell behandeltem und rutschfestem Oberflächenüberzug aus Gel Coat

 

 

 

Duschwannen aus Flachsfaser

Nokens Light Stone sind kompakte Duschwannen aus Flachsfaser, die herkömmliches Holz ersetzen, um die negativen Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren. Sie sind mit einer Gelcoat-Oberfläche überzogen, die aufgrund ihrer Rutschfestigkeit mehr Sicherheit bietet. Eine Auswahl an leichtgewichtigen Duschwannen und in verschiedenen Farben erhältlich. Wasserdichte Duschwanne mit hoher thermischer und chemischer Beständigkeit, reparierbar und leicht zu reinigen und zu warten.

 

plato ducha zen 1

Zen. Light Stone Duschwanne mit einem Korpus aus Flachsfaser und einer mit Gelcoat beschichteten Oberfläche

 

Acryl-Duschwannen aus Flachsfaser

Die Duschwannen aus Acryl revolutionierten das Konzept von Komfort im Badezimmer. Im Vergleich zu keramischen Duschwannen überzeugen sie durch ihre Leichtigkeit, die eine leichtere Handhabung und schnellere Installation ermöglicht sowie durch ihre angenehme Haptik und einladende Optik.  Darüber hinaus sind sie besonders stoßfest. Der Nachteil: Es ist kein kundenspezifischer Zuschnitt möglich.

   

plato-ducha-acrilico-work

Modell Work aus Leinenfaser auf Acrylbasis. 

 

Keramikduschwannen

Hierbei handelt es sich um die klassische Duschwanne. Sie ist hygienisch, leicht zu reinigen, widerstandsfähig gegenüber Chemikalien und zudem äußerst günstig. Andererseits ist sie schwerer und empfindlicher als andere Modelle. Die Nachteile sind somit höhere Einbaukosten und eine Duschwanne, die wesentlich empfindlicher gegenüber Erschütterungen ist. Die Duschwannen sind außerdem nur in Weiß erhältlich und ihre Oberfläche ist kälter und rutschiger.