Noken und die nachhaltigen Armaturen MOOD auf der Green Building Expo Dominikanische Republik

Noken, firma de equipamiento de baños de PORCELANOSA, ha renovado su compromiso con la sostenibilidad y el medio ambiente en el evento Green Building Expo.

Noken, das auf  Badezimmerausstattungen spezialisierte Unternehmen der PORCELANOSA-Gruppe, hat seine starke Verpflichtung gegenüber Nachhaltigkeit und Umweltschutz erneuert.

Am vergangenen 19., 20. und 21. Oktober war die Firma bei dem weltweit bedeutenden Event Green Building Expo vertreten, einem Termin, der der ökologischen Architektur gewidmet ist, die durch die drei Grundpfeiler Stadt, Landschaft und Gebäude präsentiert wurde.

Was Letzteren betrifft, so wollte die Veranstaltung Green Building Expo aktuelle und moderne Themen wie Energieeinsparung und -modellierung sowie Handlungsverfahren und Regelungen für die Erstellung nachhaltiger Bauten in den Mittelpunkt rücken. Innerhalb dieser notwendigen Energieeinsparung bei der Verwirklichung von zeitgenössischen Innenarchitektur- und -designprojekten hat Noken seine technologischen und nachhaltigen Armaturen Mood vorgestellt, mit denen Sie im Badezimmer beträchtliche Mengen an Wasser einsparen können.

Mood und die digitale Technologie

Die Armaturen-Serie Mood, die von Luis Vidal + Architects designt wurde, entstand als eine Lösung für den verantwortungsvollen Wasserverbrauch. Diese Armaturen basieren auf dem Prinzip „Weniger ist mehr“, dank der digitalen Technologie, die es erlaubt, eine beachtliche Menge an Wasser einzusparen. Durch die vollkommene Personalisierung der Funktionen kann der Verbrauch dieser natürlichen Ressource reduziert und der Endverbraucher gleichzeitig für einen verantwortungsvollen Umgang mit ihr sensibilisiert werden. Dank der Durchfluss- und Temperaturkontrolle wird das Badezimmererlebnis außerdem noch angenehmer.

Ebenfalls verleihen die Armaturen Mood dem Badezimmer ein hohes Maß an Funktionalität. Die intuitiven Symbole vereinfachen die Benutzung und Funktionsweise, ohne dass der Verbraucher sich in irgendeiner Weise anstrengen muss. Mit der angebotenen Technologie ist es bereits möglich, ein optimales, persönliches Unterwassererlebnis zu schaffen, ohne dabei auf den so wichtigen Beitrag zur Energieeffizienz zu verzichten.

Umweltschutz war neben Benutzerfreundlichkeit einer der Hauptfaktoren, die Noken dazu bewegt haben, dieses Produkt zu entwickeln. Besonders das endgültige Benutzererlebnis war von großer Bedeutung, sodass die intuitive Bedienung und die volle Befriedigung der Bedürfnisse des Alltags begünstigt wurden.

Green Building Expo Dominikanische Republik: das Event

Green Building Expo fand im Hotel Real de Santo Domingo, in der Dominikanischen Republik statt. Das Event richtete sich an Studenten und Fachmänner aus Architektur und Design, die sich für diese Art „grüne“ Architektur als notwendige Lösung zur Verkleinerung des ökologischen Fingerabdrucks interessieren.

Während der dreitägigen Durchführung am 19., 20. und 21. Oktober waren bei der Veranstaltung wichtige Referenten von internationalem Renommee zu Gast, beispielsweise Neil Gagliardi, Jerry Van Eyck, Marcelo Huenchuñir und andere.

Artikel ähnliche

Badezimmertrends

Trends und Dekoration in Badezimmern von Luxushotels

16 de May de 2024

Aktualiät, Badezimmertrends, Blog

Enge Bäder und wie man sie optimal nutzen kann

10 de May de 2024

Badezimmertrends

Kinderbäder: Wie man das Bad in einen Ort für die Kleinen verwandelt

24 de April de 2024