So wird der Abfluss einer Badewanne ausgetauscht

Kategorie: Umbau
Datum: 22 oct 2021

Badewannen sind das Schmuckstück in jedem Badezimmer, einer der beliebtesten Orte im Haus, um am Ende des Tages ein paar Minuten der Entspannung zu genießen. Die Wartung ist einfach, aber im Laufe der Zeit kann es sein, dass der Abfluss ausgetauscht werden muss. Noken verfügt über sehr langlebige Abflüsse und an dieser Stelle zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Badewanne immer einsatzbereit halten und erklären Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie den Abfluss mit dem Kit Next von Noken austauschen.

Abgerundete Formen, minimalistische Linien, elektronische Geräte mit Hydrotherapie-, Farbtherapie- oder Musiktherapieprogrammen ... Jede Badewanne ist einzigartig und hat ihren eigenen Charme.

Ganz gleich, für welches Modell man sich entscheidet, die Badewannen von Noken wurden entwickelt, um für Komfort und Entspannung zu sorgen. Von freistehenden Badewannenmodellen bis hin zu solchen, die für die Aufstellung im Freien konzipiert sind - Badewannen sind ein grundlegendes Element zur Verbesserung des Wohlbefindens.

An dieser Stelle zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie den Abfluss ihrer Badewanne ausbauen und mit dem Kit Next einen neuen Abfluss einbauen.

Materialien und Werkzeuge zum Austauschen des Badewannenabflusses

Das Austauschen eines Badewannenabflusses ist eine relativ einfache Aufgabe, die von einer einzigen Person vorgenommen werden kann.

Bevor Sie beginnen, ist es wichtig, dass die notwendigen Materialien und Werkzeuge bereitliegen. Diese sind die folgenden:

  • Schraubenzieher
  • Schraubenschlüssel
  • Das Kit Next

como-sustituir-desague-banera

Schritt für Schritt: Austauschen des Badewannenabflusses mit dem Kit Next

Obwohl es sich um eine einfache Aufgabe handelt, sollte ein Fachmann hinzugezogen werden. Im Folgenden die schrittweise Anleitung für das Auswechseln eines Abflusses einer Badewanne von Noken:

  1. Überprüfen Sie, ob Sie alle notwendigen Werkzeuge bereitliegen haben und öffnen Sie das Kit Next.
  2. Entfernen Sie mit der Hand die Zierelemente vom Überlauf und vom Abfluss.
  3. Demontieren Sie den Überlauf. Lösen Sie dazu zunächst das Gewinde des Überlaufs. Drehen Sie dann die Mutter mit der Hand ab und entfernen Sie die Gummidichtung vom Überlauf.
  4. Als Nächstes demontieren Sie den Abfluss. Lösen Sie dazu zunächst mit dem Schraubenzieher die Mutter, mit der der Abfluss an der Badewanne befestigt ist. Entfernen Sie dann von der Außenseite der Badewanne aus das Abflussrohr und demontieren Sie den Abfluss. Entfernen Sie dann, wie zuvor beim Überlauf, die Dichtung.

Damit ist der alte Abfluss ausgebaut. Als Nächstes wird das Kit Next installiert.

  1. Einbau des neuen Abflusses. Setzen Sie zunächst die neue Abflussdichtung an der gleichen Stelle und in der gleichen Position wie die alte Dichtung ein. Setzen Sie dann den neuen Abfluss auf das neue Rohr und schrauben Sie ihn fest. Ziehen Sie die Schraube mit dem Schraubenzieher fest.
  2. Den neuen Überlauf anbringen. Setzen Sie zunächst die Dichtung ein. Drehen Sie das neue Gewinde so, dass der Überlauf hineinpasst und festsitzt. Ziehen Sie die Mutter mit dem Schraubenschlüssel fest.
  3. Setzen Sie die Ablaufgarnitur auf den Abfluss und ziehen Sie die Schraube fest, bis sie sich in der richtigen Position befindet.
  4. Montieren Sie das Zierelement des Überlaufs und da die Ablaufgarnitur bereits eingebaut ist, können Sie an der Überlaufgarnitur drehen, um zu sehen, ob die Ablaufgarnitur korrekt schließt.
  5. Setzen Sie zum Schluss das Rohr, das den Überlauf mit der Ablaufgarnitur verbindet, ein und setzten Sie dann die Mutter und die Dichtung ein und ziehen Sie die Mutter fest, um das Rohr zu befestigen.