Hedonistischer Luxus in den Bädern des Chalet Manasa

Valentine Glutron erschafft ein sechsstöckiges Wohnhaus mit einer Fläche von 800 Quadratmetern als hedonistischen Rückzugsort in den Französischen Alpen.

In Courchevel in den Französischen Alpen befindet sich das Chalet Manasa. Architektin Valentine Glutron achtete bei diesem Wohnprojekt besonders auf das Wohlbefinden. Auf sechs Stockwerken mit einer Fläche von insgesamt 800 Quadratmetern finden die Bewohner nicht nur einen Rückzugsort, sondern auch Freizeitangebote wie Kino, Bar und Disco, eine Vinothek und Essens- und Hauswirtschaftsangebote. Sechs Schlafzimmer mit Bad und ein Apartment mit zwei Schlafzimmern.

Im Untergeschoss findet sich der Wellnessbereich mit Spa, Dusche, Schwimmbecken, Jacuzzi und Hammam sowie ein Massageraum, ein Schönheitssalon, ein Fitnessraum und ein Spielzimmer.

Bei der Einrichtung der Privat- und Gemeinschaftsbäder setzte Valentine Glutron auf Design und Technik von Noken. Für Innenauskleidungen und Bodenbeläge verwendete sie edle Naturmaterialien wie Stein und Holz.

 

Bäder als natürlicher Rückzugsort

Die Bäder der Privatschlafzimmer vereinen die Technologie der Ausstattung mit einer Atmosphäre des natürlichen Designs. Edle Materialien wie Stein und Holz in Kombination mit Produkten wie den intelligenten WCs NK Concept, deren technologisch ausgefeilter Sitz durch Wasserspülungen, deren Position, Temperatur und Trocknung individuell eingestellt werden kann, für mehr Hygiene und persönlichen Komfort sorgt, der Wand-WCs Essence C in Mattweiß oder den Einhebelmischarmaturen Designerkollektion Lounge, von Simone Micheli in reinen, exquisiten und geometrischen Formen.

Auch das Zubehör spielt eine wichtige Rolle in den Bädern. Aufhängebügel, Regale und Toilettenpapierhalter der Kollektionen Forma und Lounge in Chrom und Kupfer runden das Design ab und machen den Raum besonders und funktional.

 

Bathroom_Project_Chalet_Couchevel_Noken_1

NK Concept Intelligent Toilets, Digitale Toiletten mit in Position, Temperatur und Trocknung personalisierbarer Wasserspülung Mit Sitzheizung, Drucksensor für das automatische Öffnen des Deckels und Nachtbeleuchtung. Und in die Wand einlassbare Waschbeckenarmatur Lounge in Chrom.

 

Wellnessbereich mit Designerbadelementen

 

Bathroom_Project_Chalet_Couchevel_Noken_7

Gemeinschaftswellnessbereich im Chalet Manasa

 

In den Personaltoiletten und den Toiletten des Wellnessbereichs finden sich ebenfalls Designerstücke und eine technologisch fortschrittliche Ausstattung. Die Waschbecken in den Personaltoiletten, Schwimmbadduschen, Massagekabinen und Hammam verfügen über die Armatur Lounge. Alle Innenauskleidungen sind aus Naturmaterial.

 

Authentischer hedonistischer Luxus. Wohlbefinden als oberste Priorität.

 

Bathroom_Project_Chalet_Couchevel_Noken_3

 In die Wand einlassbare Waschbeckenarmatur Lounge in Chrom.

 

Bathroom_Project_Chalet_Couchevel_Noken_4

 In die Wand einlassbare Waschbeckenarmatur Lounge in Chrom.

 

Bathroom_Project_Chalet_Couchevel_Noken_5

In die Wand einlassbare Waschbeckenarmatur Lounge in Chrom.

 

Bathroom_Project_Chalet_Couchevel_Noken_6

Deckenduschkopf

 

Architektin: Valentine Glutron

Bilder: Ronan Algalarrondo

Weitere Informationen zum Projekt im PORCELANOSA Trendbook

Artikel ähnliche

Badezimmertrends

Trends und Dekoration in Badezimmern von Luxushotels

16 de May de 2024

Aktualiät, Badezimmertrends, Blog

Enge Bäder und wie man sie optimal nutzen kann

10 de May de 2024

Badezimmertrends

Kinderbäder: Wie man das Bad in einen Ort für die Kleinen verwandelt

24 de April de 2024