Der Einbau einer Duschwanne

Kategorie: Umbau, Aktualiät
Datum: 07 jul 2021

Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine Duschwanne mit einfachen Arbeiten einbauen können.

 

Duschwannen bieten unendlich viele Vorteile, darunter die Zugänglichkeit, Zweckmäßigkeit, Sauberkeit sowie die räumliche Großzügigkeit, die dem Raum verliehen wird.

Vor dem Einbau einer Duschwanne sollten einige Faktoren beachtet werden: Sie müssen wissen, wie viel Platz für den ordnungsgemäßen Einbau zur Verfügung steht, aus welchem Material die Duschwanne besteht, ob Sie eine Wanne in Standardgröße oder eine Maßanfertigung benötigen, und ganz allgemein sollten Sie vor dem Einbau die richtige Duschwanne für Ihr Badezimmer wählen.

Das Unternehmen Noken der PORCELANOSA-Gruppe stellt Duschwannen her, die widerstandsfähig, leicht, sicher und einfach zu installieren und zu warten sind. Sobald Sie sich also für die Duschwanne Ihrer Wahl entschieden haben, müssen Sie wissen, wie eine Duschwanne installiert wird und ggf. die Unterstützung von Fachleuten in Anspruch nehmen.

plato-ducha

Die Duschwanne Zen

Der Einbau einer Duschwanne Schritt für Schritt

Die Montage einer Duschwanne ist ein einfacher Vorgang. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte für einen fachgerechten Einbau:

 

Schritt 1: Entfernen Sie die Verpackung von der Duschwanne.

Schritt 2: Stellen Sie die Duschwanne auf eine saubere, ebene und horizontale Fläche. Prüfen Sie auch die Neigungen auf allen Seiten.

Schritt 3: Zur Gewährleistung einer sicheren Installation muss der Untergrund, auf dem die Duschwanne angebracht werden soll, nivelliert und trocken sein. Die Lage des Ablassventils muss außerdem entsprechend den technischen Abmessungen der einzubauenden Duschwanne festgelegt werden.

Schritt 4: Sobald das Ventil am PVC-Rohr befestigt ist, überprüfen Sie, dass kein Wasser austritt und das Ventil nicht über die Fläche hinausragt. Decken Sie alle Hohlräume ab, um das Ventil abzudichten.

Schritt 5: Legen Sie die Duschwanne auf die Fläche und prüfen Sie mit etwas Wasser, ob der Ablauf ordnungsgemäß funktioniert. Dadurch wird sichergestellt, dass die Oberfläche waagerecht ist und dass sich das Ventil nicht über der richtigen Höhe befindet.

Schritt 6: Beim Einbau der Duschwanne muss eine große Menge Klebemittel auf den Fußboden und die Unterseite der Duschwanne aufgetragen werden. Empfohlen wird Sikaflex oder Polimero MS Polyurethankitt. Bitte beachten Sie: dass sich der Abfluss über dem Ventil befindet und dass Seiten der Duschwanne nivelliert wurden.

Schritt 7: Abdichten mit einem dicken Streifen Polyurethankitt oder neutralem Silikon, um ein evtl. Austreten von Wasser zu verhindern.

Schritt 8: Warten Sie 24 Stunden, bis der Boden vollständig getrocknet ist und die festen Elemente angebracht werden können.

 

*Einbau nach amerikanischen Vorschriften. Bei einigen Schritten können Abweichungen bestehen.