Öko-Badezimmerarmaturen ECO

Kaltöffnungssysteme: weniger Energie. Weniger Wasser

Jetzt können Sie mit einer einzigen Armatur Energie und Wasser sparen. Die Noken-Abteilung I+D entwickelte dafür eigens das Kaltöffnungssystem. Wenn der Nutzer die Armatur in ihrer  Grundposition öffnet, fließt bei diesem System lediglich kaltes Wasser. Das schützt vor Verbrennungen und vermeidet unnötigen Warmwasserverbrauch. Zudem wird der Energieverbrauch und CO2 -Ausstoß von Heizungen und Kesseln verringert.

Armaturen mit Wasserflussbegrenzung: Effizienter Wasserverbrauch

Die Wasserflussbegrenzungen sorgen für ein noch individuelleres Kundenerlebnis, sparen
jedoch vor allem Wasser. Sie eignen sich für Aufputzarmaturen bei Duschen, Handbrausen
und Duschköpfen und sind in den Versionen 6,7, 9 und 12 Liter pro Minute erhältlich.
Umweltschutz unter der Dusche.

Öko-Strahlregler ECO: 40 bis 80% Wasser- und Energieeinsparung

Weniger Wasser. weniger Energie. Begrenzen Sie den Wasserausfluss pro Minute auf einen festen Wert unabhängig vom Wasserdruck. Mit einem Wasserflussbegrenzer, besonderen Düsen und der Einbindung von Luft können Sie 40 bis 80% Wasser und Energie sparen, ohne dabei auf den gewohnten Komfort verzichten zu müssen.

Armatur mit Sensor, Zeitschaltung und Elektronik: Eine Innovation zum Sparen

Technologie zum Wassersparen. Die Armaturen mit Sensor, Zeitschaltung und Elektronik von Noken begrenzen den Wasserverbrauch entsprechend der individuellen Kundenbedürfnisse. Bei den elektronischen Armaturen Mood und Pure Line können Sie digital die Temperatur reduzieren und Wasserfluss und –ausgang wählen. Dies führt zu konstanter Wasser- und Energieeinsparung.

Öko-Produktion: 50% Recycling-Material

Bei seiner Armaturenproduktion achtet Noken nicht nur auf die Mehrfachnutzung des Wassers, sondern verwendet auch Recycling-Materialien. Je nach Modell enthält das Messing der Armaturen bis zu 50% Recycling-Material.