XXV Ausstellung Muestra für PORCELANOSA: Neue Elemente der Kollektion Vitae für Badezimmer mit begrenztem Platz

Kategorie: Produkte, Aktualiät
Datum: 31 ene 2018

Vom 29. Januar bis 2. Februar präsentiert Noken Porcelanosa Bathrooms, der Badausstatter des Konzerns PORCELANOSA Grupo, auf der XXV Muestra Internacional de Arquitectura Global e Interiorismo (XXV Muestra Internacional für globale Architektur und Inneneinrichtung) seine Neuheiten im Badezimmerdesign. Hauptziel seines Showrooms ist es, weiterhin die innovativsten und raffiniertesten Badezimmerlösungen für die aktuellen Bedürfnisse besonders exklusiver Haushalte anzubieten.

Bei dieser Ausstellung bestechen vor allem Neuerungen der markenprägenden Kollektion Vitae von Zaha Hadid. Diese Kollektion, die bereits eine Referenz im Bereich Inneneinrichtung ist, erhält ihre Inspiration von der Bewegung des Wassers und der Reinheit organischer Formen, ohne dabei jedoch auf das fortschrittliche Design und die hochwertige Ästhetik eines Hadid-Projekts zu verzichten.

coleccion-bano-vitae-zaha-hadid-noken-porcelanosa-bathrooms-porcelanosa

Ein Hauptmerkmal des Designs der Kollektion Vitae sind die fließenden, geschwungenen und eleganten Formen und die stets auch auf Nachhaltigkeit bedachte technische Funktionalität.

Bei den neuen Vitae-Elementen im Badezimmerkatalog von Noken wird die Ästhetik natürlicher, jedoch auch gleichzeitig fortschrittlicher und futuristischer,  Formen beibehalten.

Vitae eignet sich für kleine Bäder

Auf der fünfundzwanzigsten Muestra des Konzerns PORCELANOSA präsentiert Noken ein neues Konzept für Waschbecken und Spiegel, das sich für kleinere Flächen eignet, ohne dabei jedoch auf die Exklusivität und Raffinesse der Vitae-Produkte zu verzichten.

coleccion-bano-vitae-zaha-hadid-noken-porcelanosa-bathrooms-porcelanosa-2

Der neue Vitae-Spiegel besteht aus einem weißen Holzrahmen, der somit der Farbe des Waschbeckens entspricht, und ist mit einer LED-Leuchte ausgestattet, was zu einem funktionalen Design beiträgt. Die neue und kompaktere Größe des Spiegels (57 x 85 cm) ermöglicht es, ihn auch in kleineren Räumen anzubringen; er ist also noch vielfältiger einsetzbar.

Das auf der aktuellen Ausstellung präsentierte neue Vitae-Waschbecken eignet sich ebenfalls besonders für kleine Räume und harmoniert perfekt mit dem neuen Spiegel. Das Vitae—Waschbecken mit einer einzigen Vertiefung (65 cm) bewahrt den ästhetischen Wert der Kollektion, lässt sich jedoch problemlos in kleinere Badezimmer integrieren.

Das Waschbecken wird an die Wand geschraubt; dabei ist der Überlauf versteckt, der Siphon unsichtbar und der Stöpsel aus Keramik, wodurch es beständig und leicht zu reinigen ist.

Die Kollektion Vitae, die bereits eine feste Größe für exklusive Badezimmerausstattung ist, stärkt ihre Position nun durch zusätzliche Anbringungsmöglichkeiten.