Weniger ist mehr: die Wichtigkeit von Organisation im Badezimmer

Kategorie: Reformas
Datum: 23 mar 2016

Bei der PORCELANOSA-Gruppe designen wir komplette Badezimmer, vom Fußboden über die Verkleidung bis hin zur Ausstattung von Noken. Alle Elemente müssen hierbei ihre Funktion erfüllen und außerdem in ihrer Gesamtheit einladend auf den Benutzer wirken und Wohlbefinden versprühen.

Das Badzimmer ist zusammen mit der Küche der funktionellste Raum im Haus. In beiden häufen sich vielfältige Elemente an, weshalb eine perfekte, nutzungsgemäße Raumaufteilung von größter Wichtigkeit ist. Eine in den Raum integrierte Badezimmerausstattung schafft Ordnung, Helligkeit und Geräumigkeit.

Es ist festzuhalten, dass Ordnung hier eine ganz entscheidende Rolle spielt. Wenn unsere persönlichen Gegenstände einfach so herumliegen, wirkt das Badezimmer nicht nur kleiner, sondern es entsteht außerdem ein Gefühl von Chaos und Unordnung, das verhindert, dass wir uns entspannen können.

Deshalb tragen Aufbewahrungssysteme wie Cabinets oder die Badezimmermöbel aus den Kollektionen Mood, Chelsea oder Lounge zur Funktionalität bei, ohne auf das minimalistische Badezimmerdesign zu verzichten.

Andere Produkte von Noken, wie beispielsweise Hänge-WCs, die Unterputz-Armaturen-Systeme Smartbox oder extraschmale Kopfbrausen, maximieren ebenfalls den Raum, weil sie Elemente aus dem Blickfeld verschwinden lassen. Letzten Endes zeigt sich der Fortschritt im Badezimmer in Mechanismen, die sich anpassen und eine bessere Raumausnutzung erlauben.

Es sind also grundsätzlich drei Regeln zu beachten, wenn es darum geht, den Raum im Badezimmer zu organisieren: Platzeinsparung bei der Raumaufteilung, eine wohnliche sowie funktionelle Badezimmerausstattung und Ordnung als das Maß aller Dinge. So schaffen wir ein sauberes, einfaches und persönliches Ambiente, das das Badezimmer außerdem gleich viel geräumiger wirken lässt.