Vitae Präsentation in Paris: ein Tribut an Zaha Hadid und ihrer innovativsten Serie für Badezimmer

Kategorie: Aktualiät
Datum: 17 may 2017

Nach dem großartigen Erfolg bei der XXIV Internationalen Ausstellung von PORCELANOSA Grupo in London kommt die Kollektion Vitae für Bäder jetzt auch nach Paris. Die Präsentation dieser Kollektion findet in der französischen Hauptstadt statt und diese Veranstaltung ist der Urheberin, der vielgefeierten Architektin Zaha Hadid, als Hommage und Akt der besonderen Wertschätzung gewidmet.

Zaha Hadid ist aus der modernen Innenarchitektur kaum wegzudenken. In ihren Interpretationen und durch ihre enorme Kreativität war sie vielen ihrer Zeit voraus und mit ihrem Blick über den Tellerrand hinaus entwarf und realisierte sie innovative, avantgardistische Projekte mit Charakter. Als Vorläuferin des Dekonstruktivismus in der Architektur erreichte sie internationales Ansehen und wurde dafür auch weltweit ausgezeichnet, darunter 2004 als erste Frau mit dem Pritzker Preis. Weitere wichtige Auszeichnungen wie der Mies van del Rohe im Jahr 2003 oder das Paremium Imperiale 2009 gingen an Zaha Hadid; nicht zu vergessen der britische Verdienstorden Order oft he British Empire.

Ihre Wurzeln

Zaha Hadids Karriere begann 1979 im Studio Zaha Hadid Architects, ihrem Hauptsitz in London. Seitdem entwickelte die Architektin zahlreiche hervorragende Projekte auf der ganzen Welt. Besonders hervorzuheben sind dabei das Museum Riverside in Glasgow, das Galaxy Soho Projekt in Peking oder das Bürogebäude Dominion in Moskau.

Die britisch-irakische Architektin hat auch auf dem Gebiet des Designs die ein oder andere avantgardistische Perle hinterlassen. So auch die Kollektion Vitae für Bäder, eine der letzten Hinterlassenschaften dieses kreativen Geistes.

Vitae

Vitae steht für Natur und Moderne mit einfachen Linien, die von den Bewegungen des Wassers inspiriert sind. Noken trägt mit neuesten Technologien und bester Qualität, den Markenzeichen aller PORCELANOSA Grupo Produkte, bei. Es handelt sich bei Vitae um eine Badezimmerkollektion, die geprägt ist von Innovation und Nachhaltigkeit. Sie schöpft organische Linien mit Kurven und Schwung aus den Quellen des Wassers und ist im Stande das Konzept des herkömmlichen Badezimmers mit einer so noch nicht dagewesenen Sensation zu revolutionieren.

Vitae setzt sich aus Armaturen, Waschbecken, Sanitäranlagen und Spiegeln, sowie aus Badewannen und Duschsäulen zusammen. Ein Tanz aus einzelnen Elementen, die die Zukunft des Badezimmers vorhersagen.

Das Event

Da es sich um eine Badezimmerkollektion einer der renommiertesten Designerinnen von Noken und PORCELANOSA Grupo handelt, sorgt das Event zur Vorstellung von Vitae schon jetzt für großes Interesse. Man rechnet mit bekannten Persönlichkeiten aus Architektur, Inneneinrichtung, damit verbundenen Spezialisierungen und Personen, die begierig darauf sind die Formen von Vitae aus erster Hand bei dieser Veranstaltung kennenzulernen. Denn Vitae ist viel mehr als eine elegante, moderne und nachhaltige Badezimmerkollektion. Sie ist das Vermächtnis von Zaha Hadid; die letzte Kollektion, die sie für PORCELANOSA Bathrooms entworfen hat.