Geräumige Bäder: wie man moderne Bäder einrichtet, in denen es keine Platzprobleme gibt

Kategorie: Badezimmertrends
Datum: 08 feb 2017

Wenn wir Ihnen vor Kurzem Empfehlungen für die Einrichtung kompakter oder kleiner Bäder boten, wenden wir uns nun geräumigeren, größeren Badezimmern, die eine zentrale Rolle in der Wohnung einnehmen, zu.

Denn die Trends für moderne Badezimmereinrichtung zeichnen sich dahingehend ab, dass ein geräumiges Bad ein idealer Ort der Entspannung ist, wo man nach einem anstrengenden Tag ausruhen und Körper und Geist abschalten kann. Es bietet sich jedoch an, eine Reihe von Empfehlungen zur Einrichtung umzusetzen, indem bestimmten Elementen mehr Gewicht beigemessen und auf viel Wärme, Eleganz und Erlesenheit Wert gelegt wird, ohne den Raum zu überlasten.

Freistehende Badewannen: zentrales Erlebniselement, um das sich die Ausstattung anordnet

Die Badewanne in der Mitte des Bads ist eine kluge Wahl beim Gestalten eines geräumigen Badezimmers, wenn man bedenkt, dass sie oft aus Platzgründen weggelassen wird. Insofern erweisen sich die freistehenden Badewannen von Noken als eine durchaus geeignete Option für diese Art von Bädern, zumal sie nicht an eine Wand montiert werden müssen. Darüber hinaus bietet die Firma für Badezimmerausstattung der PORCELANOSA-Gruppe eine breite Palette an freistehenden Modellen ohne elektronische Ausstattung, die jedem Geschmack gerecht werden, sich an alle Stilrichtungen anpassen und im Einklang mit jeder Einrichtung stehen.

Andererseits erlangen diese Art von Badewannen Bedeutung im Hinblick auf die ihnen innewohnende Dekorationskraft, zumal sie üblicherweise im Bad alle Blicke auf sich ziehen. Folglich verleiht eine elegante Badewanne dem Badezimmerdesign Erlesenheit, Vornehmheit und Einzigartigkeit. Zudem ist sie ein grundlegender Bestandteil der Entspannung und ist somit ein unverzichtbares und wunderschönes Erlebniselement.

Wandhängende Möbel: Minimalismus auch in geräumigen Bädern

Die Eingliederung von wandhängenden Badmöbeln lassen das Zimmer sehr sauber und leicht wirken, da sie einerseits zur Aufbewahrung von Badartikeln praktisch und andererseits ästhetisch sind und dem Bad einen zusätzlichen Wert verleihen.

Abgesehen von ihrer Zweckmäßigkeit als Schlüsselelement für die Organisation und optische Reinheit im Bad, verstärken diese Art von wandhängenden Möbeln die in der Designbranche so trendige minimalistische Ästhetik und erleichtern gleichzeitig Reinigung und Pflege im Bad.

Aufsatzwaschtische: die Funktionalität von All-in-one-Lösungen

Ergänzend zu den wandhängenden Badmöbeln bietet Noken die Zweckmäßigkeit und Funktionalität einer All-in-one-Lösung in Form von Aufsatzwaschtischen. Ein geräumiges Bad bietet nämlich genügend Platz für ein Waschbecken mit Unterschrank, die zwar eine größere Fläche als herkömmliche Waschbecken in Anspruch nehmen, dafür aber mehr Stauraum bieten.

Die Kollektionen NK Concept und Lounge eignen sich hervorragend zur Kombination von Aufsatzwaschbecken mit raffinierten Unterschränken und erzielen einen großartigen Stil für moderne Badezimmer.

Denn Exklusivität und einzigartiges Aussehen bedeuten einen zusätzlichen Wert in einem Bad ohne Platzprobleme.