Hotel Félicien, Paris

Kategorie: Proyectos, Hotels
Datum: 30 jul 2014

Der renommierte französische Modedesigner Olivier Lapidus ist für die persönliche Note des Innendesigns im Hotel Félicien verantwortlich. Dabei handelt es sich um ein Projekt welches Grazie und die Eleganz des 16. Arrondissement von Paris am bestencharakterisiert – die Heimat der wichtigsten Botschaften in der Hauptstadt Frankreichs und nur wenige Fußminuten vom Eiffelturm entfernt.

In seiner neuen Rolle als Innenarchitekt hat Olivier Lapidus seine Erfahrungen in der Gestaltung von Laufstegmode in der Dekoration dieses Pariser Hotels unter Beweis gestellt. Zahlreiche Elemente wie Teppiche, Gardinen und Möbelstücke hat er selber gestaltet.

Um die Vision der Gestaltung dieses Projektes zu verwirklichenhat Lapidus zu vielen Materialien und Produkten der Unternehmen der PORCELANOSA Gruppe gegriffen. Für die Badezimmerausstattung hat er sich für Produkte von Noken entschieden, welche durch ihre hervorragende Technik und Ästhetik herausstechen.

Um die kleinsten Details bedacht und um ein exklusives Resultat zu erreichen sind die Badezimmer mit Wasserhahnarmaturen der Urban Kollektion von Noken ausgestattet. Jeder Wasserhahn wurde hierzu mit dem Logo des Hotel Félicien versehen. Durch die Installation der Sanitäranlagen der Serie Arquitect und Urban, der Duschköpfe mit Regendusche Neptune und die der Serie Inox Mini und Contracts von Noken schafft der Designer eine wundervolle und umweltbewusste Atmosphäre.

In 32 Zimmern und 2 Suiten des Hotel Félicien treffen Haute Couture und Designaufeinander. In diesem Hotel erzählt jede Etage eine andere Geschichte, welche an jeder Ecke zu erkennen ist. Vom Black Floor bis hin zum Sky Floor. Zwischendrin begegnen Sie dem Flannel Floor, Ruby Floor, Couture Floor und Pear Floor.