Designbäder im Hotel Empreinte in Orléans: Luxus und Entspannung am Ufer der Loire

Kategorie: Hotels
Datum: 30 nov 2016

Am Fuße der Loire, dem längsten Fluss Frankreichs, findet man das Resultat eines Projektes von höchstem Luxus und Raffinesse, eine klassische Unterkunft aus dem 19. Jahrhundert umstrukturiert in ein exklusives Hotel: Empreinte Hôtel. Ohne Zweifel der perfekte Ort um in Orléans, der Region der Schlösser, zu nächtigen. Dieses historische Werk hinterlässt einen Eindruck von städtischer Poesie.

Komfort und Wohlbefinden zu bieten ist das größte Versprechen dieses charmanten Hotels mit insgesamt  31 Zimmern und einer Suite mit wunderschönem Blick auf den Fluss. Einzigartiger Design auf allen Ebenen, bei denen man viele Werke der Porcelanosa-Gruppe sowie von ihrem Badezimmerausstatter Noken Design sehen kann.

Die Leichtigkeit und der Minimalismus verschmelzen im Design der Badezimmer des Hotels Empreinte um seinen Kunden ein hohes Maß an Komfort und Wohlbefinden zu bieten. Die Badezimmer sind hell und geräumig und gleichzeitig praktisch, dank einer Auswahl an integrierten und freien Elementen. Noken ist nicht nur Design sondern auch benutzerfreundlich, da die Badezimmereinrichtung sehr elegant und gleichzeitig leicht zu pflegen ist. Tatsächlich ist die Serie Hotels, die für die Toiletten und das Zubehör des Empreinte Hôtels gewählt wurde, perfekt geeignet für Contract-Projekte wegen der Sanftheit, geraden Linien und praktischem, entspanntem Esprit.

Eine andere Kollektion, die Noken in dieses Projekt integriert hat, ist Lounge, eine sowohl avantgardistische als auch elegante Serie mit charismatischen freistehenden Waschbecken. Die Serie Forma zeigt sich ebenfalls in diesem Projekt anhand von außergewöhnlichen Modellen für Waschbecken, dem Aufsatzwaschtisch mit Überlauf, der einen exklusiven Kontrast zu der frontseitigen Badezimmerverkleidung mit dem Finish grau marmoriert darstellt.

Protagonist der Ausnahme ist auf der anderen Seite die freistehende Badewanne Koan. Ein ausgezeichnetes Modell voller Sinnlichkeit, ein charakteristisches Spiel aus geschwungenen Linien. Ihr besonderer Beitrag zum Charme des Hotels kann man anhand ihres Designs erkennen, was dazu ausgewählt wurde um zu beeindrucken und das Erlebnis von Komfort und Entspannung zu fördern.

Neben den Produkten von Noken, bietet die Porcelanosa-Gruppe dem Hotel Empreinte die Qualität ihrer Keramik Verkleidung durch schöne Variationen wie Carrara blanco, in der Mosaik-Version; und Oxo White, ein dreidimensionales und großvolumiges Finish. Außerdem garantiert sie die absolute Widerstandsfähigkeit seines durchgefärbten Feinsteinzeugs für den Fußboden, genauer gesagt das Thais Grey Nature von Urbatek.

Ein Projekt in dem das Architekturbüro Jacques Loiseau Exklusivität und Luxus kombiniert, ohne dabei die Authentizität zu verlieren, die dem Hotel seine früheren Mieter gaben - die Herzöge von Orléans oder niemand geringeres als die französischen Könige.