Badewanne, Duschwanne … oder beides? Wählen Sie das Tempo, den Ihr Bad benötigt

Kategorie: Reformas
Datum: 19 jul 2018
  • Ob Badewanne oder Duschwanne, ist eine der wichtigsten Entscheidungen, wenn man eine Renovierung in Angriff nimmt.
  • Wählen Sie die ideale Ausstattung aus und setzen Sie Wohlbefinden und Sicherheit an erste Stelle, indem Sie Momente und Bedürfnisse personalisieren.

Die Zeit anhalten oder nicht stehen bleiben. Die Wahl einer Dusche oder einer Badewanne für das Badezimmer ist auf zwei von Grund auf verschiedene Einstellungen zum Leben und zur täglichen Hygiene zurückzuführen. Zwei Arten, die Momente des Wohlbefindens im Alltag zu genießen, in denen das Wasser und seine Verbindung mit dem Körper im Mittelpunkt stehen. Vielleicht haben Sie Zeit für ein entspannendes tägliches Bad oder vielleicht sind Sie praktischer veranlagt und bevorzugen die Dynamik und Zweckmäßigkeit einer Dusche. Wofür Sie sich bei einer Renovierung auch entscheiden mögen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass die beste Badezimmerausstattung nicht die innovativste und technologischste ist, sondern diejenige, die am besten zum eigenen Lebensstil und zu den eigenen Bedürfnissen passt. Dusche oder Badewanne? Oder beides? Wählen Sie selbst das Tempo aus, das in Ihrem Bad vorgegeben werden soll.

 

badewanne-oder-duschwanne

 

Duschwanne: Hygiene und Wohlbefinden in zeitgemäßem Tempo

Jeden Morgen aktiv werden. Jeden Abend entspannen und revitalisieren dank Spitzentechnologie. Es gibt viele Vorteile, die viele Benutzer dazu veranlassen, eine Dusche für ihr Bad auszuwählen: die Dynamik bei der Hygiene, die totale Bewegungsfreiheit oder der Umstand, über ein kleines Bad zu verfügen. Die Dusche ermöglicht eine freie und viel optimalere Raumausnutzung sowie im Allgemeinen einen geringeren Wasserverbrauch. Es ist wichtig, auf eine gewisse Geräumigkeit der Dusche zu achten, sofern dies möglich ist, sowie auf Pflegeleichtigkeit und Sicherheit, um unnötige Ausrutscher zu vermeiden.

Die Duschtasse Project von Noken Porcelanosa Bathrooms ist perfekt für eine zeitgemäße Dusche dank ihrer rutschsicheren, kratzfesten und antibakteriellen Eigenschaften. Sie ist aus Noken Ceramic hergestellt, wodurch die Vorteile einer hochwertigen Keramik gewährleistet sind, und in den Größen 90×90 und 140×90 cm erhältlich. Darüber hinaus verfügt sie über eine geringe Dicke und entspricht somit den Anforderungen der minimalistischsten Bäder.

 

badewanne-oder-duschwanne

 

Badewanne: das Vergnügen, mit sich selbst in Verbindung zu treten

Die Modernität einer Dusche besteht derzeit dank der Badewannen neben den Bräuchen von früher. Skulpturale Elemente, die dazu einladen, die Zeit anzuhalten, zu entspannen und mit sich selbst in Verbindung zu treten. Es gibt Menschen, die sich weigern, auf sie zu verzichten, zumal sie ihnen Wohlbefinden bieten und sich an den Gebrauch aller Familienmitglieder und insbesondere der Kinder anpassen lassen. Eine Badewanne benötigt jedoch mehr Platz, vor allem wenn es sich um freistehende Badwannen handelt. Wenn der Platz kein Problem ist, wäre es ideal, über ein Designerstück zu verfügen, wie das freistehende Exemplar Pure Lineo, die von Foster+Partners entworfene Badewanne Tono und nicht zu vergessen die unverkennbare Badewanne Vitae von Zaha Hadid.

Wenn man außerdem das perfekte Baderlebnis gestalten möchte, ist eine Ausstattung nach Maß für Hydromassagewanne erhältlich, einschließlich Therapien für Körper und Geist, wie etwa Hydro-, Farb- und sogar Musiktherapie. 

 

badewanne-oder-duschwanne

 

Badewanne und Duschwanne: das Bad von heute und von morgen

Eine Alternative, die sich für Unentschlossene und für jene, die keine Platzprobleme im Bad haben, eignet. Obwohl man sich normalerweise zwischen Dusche oder Badewanne entscheiden muss, können beide zwei ergänzende Optionen sein, die an den jeweiligen Moment und an das entsprechende Bedürfnis angepasst sind. Zweifelsfrei die perfekte Alternative, um jedem Gemütszustand gerecht zu werden, für das Bad von heute und auch das von morgen.

 

badewanne-oder-duschwanne